ZIEHSCHLÄUCHE

Das A und O während der Extrusion von Zuführ- und Ziehschläuchen von GOLLMER & HUMMEL ist die exakte, fortwährende Zentrierung der Gewebeeinlage, während diese von der PU oder Gummischicht außen ummantelt und innen ausgekleidet wird.

Flexible drag hoses for slurry hosing from Gollmer & Hummel | © GH

GH Ziehschläuche für Gülleverschlauchung

VON NICHTS KOMMT NICHTS

Eine zentriert im Schlauch eingebettete Gewebeeinlage bedeutet, dass auch die Außendecke gleichmäßig stark ist und das Gewebe optimal schützt.

 

Ein intaktes Gewebe sichert die Zugfestigkeit des Schlauches, er widersteht natürlichem Abrieb, punktuellen Belastungen als auch mechanischen Beschädigungen.

 

Außerdem stellt das zentrierte Gewebe die Durchmesserstabilität sicher.

Die konstant dünnere, glatte innere Auskleidung sorgt dafür, dass der Schlauch dicht ist und es zu keinem Druckverlust beim Durchfluss kommt.

PU Schläuche

Schlauch Abriebbeständigkeit Flexibilität Zugfestigkeit

Gummierte Schläuche

Schlauch Zugfestigkeit Abriebbeständigkeit Flexibilität

ÜBERBLICK GÜLLESCHLÄUCHE

Wie die Wenau Agrar GmbH genau den passenden Schlauch fand und weitere Success Stories lesen Sie in unserer Broschüre!