Orangener GH HILCOFLEX PU DRAG in Nahaufnahme | © GH
Abriebbeständigkeit
Flexibilität
Zugfestigkeit

GH Hilcoflex PU Drag Extra TPU-Schläuche für Gülleverschlauchungssysteme

Auf einen Blick

Kontakt

Materialaufbau

Gewebeeinlage:

  • hochfestes Polyestergarn, rundgewebt
  • spezielle Konstruktion für hohe Zugfestigkeit, enge Biegeradien und geringe Längsdehnung unter Druck
  • vollkommen im Polyurethan eingebettet, dadurch optimaler Schutz vor mechanischer Beschädigung

Innen- und Außenschicht:

  • thermoplastisches Polyether Polyurethan, in einem speziellen einstufigen Extrusionsverfahren durch die Textileinlage gepresst
  • hochabriebfest mit Standzeiten von Faktor 5-6 gegenüber Nitrilschläuchen
  • innen: sehr glatt für minimalen Druckverlust
  • außen: sehr glatt für gute Flexibilität, dickwandig für unübertroffene Verschleißfestigkeit

Vorteile

  • überragende Abriebbeständigkeit
  • sehr robust, verschleißfest und langlebig
  • extrem hohe Zugfestigkeit
  • öl-, benzin- und chemikalienbeständig (siehe Beständigkeitsliste)
  • alterungs- und ozonbeständig
  • leicht und gut zu handhaben gegenüber Materialförderschläuchen aus Gummi
  • sehr gute Kälteflexibilität

Drücke

Betriebsdruck:

Angaben gelten nur für den Schlauch (Medium Wasser, 20°C). Bei Schlauchleitungen mit Kupplungen kann der mögliche Betriebsdruck wegen des Nenndrucks der Kupplungen oder der Montageart niedriger sein als oben angegeben. Bei Pressluft ist der maximale Betriebsdruck 25% des Platzdrucks.

Maximaler Betriebsdruck:

Die Freigabe hierfür kann nur durch den Hersteller nach Klärung des genauen Einsatzgebietes erfolgen.

Datenblatt

Innendurchmesser in mm Gewicht in g/m Wandstärke in mm Betriebsdruck in bar Betriebsdruck max. in bar Platzdruck in bar Reißfestigkeit in kg
102 1650 4.5 14 17 42 13,800
114 1900 4.5 14 17 42 13,800
127 2300 4.5 14 17 42 20,500

Angaben gelten nur für den Schlauch. Bei Schlauchleitungen mit Kupplungen kann der mögliche Betriebsdruck wegen des Nenndrucks der Kupplungen oder der Montageart niedriger sein als oben angegeben.

Produktbilder

Jetzt Rückruf anfordern.
Wir beraten Sie gerne.

150 Jahre
GOLLMER & HUMMEL

Was 1872 mit 1,5 km handgewebtem Feuerwehrschlauch aus Hanf im Jahr von Seilermeister Friedrich Gollmer begann ist heute der weltweit in verschiedenen Branchen agierende Global Player. Dennoch ist es ein Familienbetrieb - in der 5. Generation.

Zur Geschichte