Abriebbeständigkeit
Biegeradius

GH Titan Attack Entwickelt für die anspruchsvollsten Aufgaben!

Auf einen Blick

Kontakt

Materialaufbau

  • Innengummierung aus hochwertigem EPDM-„Kautschuk“, kälteflexibel, geeignet auch für Heißwasser
  • diese Art der Gummierung garantiert eine sehr glatte Innenseele mit geringem Reibungsverlust
  • Sehr gute Haftungswerte zwischen Gummi und Gewebe

Vorteile

  • Entwickelt für die anspruchsvollsten Aufgaben! Dieser Schlauch bringt alles mit, was man im Innenangriff braucht.
  • Der sehr kleine Biegeradius, die mit Abstand höchste Abriebbeständigkeit sowie enorme Leistungsreserven machen dieses Produkt im Schlauchpaket zur Lebensversicherung im Innenangriff!
  • über 85 bar Platzdruck für enorme Leistungsreserven
  • erreicht nach dem DIN-Abriebtest gemäß L3 immer noch einen Platzdruck von über 70 bar
  • sehr kleiner Biegeradius, dadurch weniger Knickstellen = längere Lebensdauer
  • enorm hohe Abriebbeständigkeit durch spezielles, verstärktes GH 4Z-System
  • Unverwechselbares Design für hohe Sichtbarkeit im Innenangriff durch Kontrastwebung
  • Übertrifft deutlich die Abrieb-Anforderungen der Leistungsstufe 3 (DIN 14811- A2)
  • Serienmäßige Schutzmanschette GH HOSE-GUARD gegen Defekte im Kupplungsbereich
  • Korrosionsbeständiger Schlaucheinband aus Edelstahldraht
  • Minimierte Drallneigung und Dehnung
  • Geeignet für alle Arten von Schlauchwaschanlagen

Drücke

Betriebsdruck:

Angaben gelten nur für den Schlauch (Medium Wasser, 20°C). Bei Schlauchleitungen mit Kupplungen kann der mögliche Betriebsdruck wegen des Nenndrucks der Kupplungen oder der Montageart niedriger sein als oben angegeben.

Maximaler Betriebsdruck:

Die Freigabe hierfür kann nur durch den Hersteller nach Klärung des genauen Einsatzgebietes erfolgen.

Datenblatt

Innendurchmesser in mm Gewicht in g/m Platzdruck in bar Biegeradius in mm DIN-Leistungsstufe Zulassung
42 275 85 420 L3 DIN 14811

Angaben gelten nur für den Schlauch. Bei Schlauchleitungen mit Kupplungen kann der mögliche Betriebsdruck wegen des Nenndrucks der Kupplungen oder der Montageart niedriger sein als oben angegeben.

Produktbilder

Jetzt Rückruf anfordern.
Wir beraten Sie gerne.

150 Jahre
GOLLMER & HUMMEL

Was 1872 mit 1,5 km handgewebtem Feuerwehrschlauch aus Hanf im Jahr von Seilermeister Friedrich Gollmer begann ist heute der weltweit in verschiedenen Branchen agierende Global Player. Dennoch ist es ein Familienbetrieb - in der 5. Generation.

Zur Geschichte